0 In #MAMASSTÄRKENMAMAS/ STARKE MAMAS

Impuls #1 der #mamasstärkenmamas Selfcare Edition

Mein Mamastresslevel – Wo stehe ich eigentlich?

Manchmal wissen wir es gar nicht mehr so genau:
Wie voll ist denn eigentlich mein eigener Tank? Habe ich überhaupt echten Stress? Spüre ich ihn? Was ist Stress? Wo genau kommt er her?
Um uns selbst die Entspannung und Fürsorge schenken zu können, der wir bedürfen, ist vor allem Eines wichtig: Die bewusste Annahme des Ist-Zustandes.

Die Wissenschaft unterscheidet ganz klar zwischen dem sogenannten Distress und dem Eustress.

Letzteres ist jener Stress, der uns auf einem förderlichen, aushaltbaren Niveau unter Druck setzt und uns somit zur Produktivität anregt. Ein gutes Beispiel hierfür kann die Vorweihnachtszeit sein: Wir besorgen Geschenke, schmücken das Haus, bereiten einen Adventskalender für unsere Lieben vor und haben eine ziemlich klare „Deadline“. Dabei haben wir jedoch großen Spaß und genießen die Düfte, die Freude, die Lichter.

Der sogenannte Distress meint jenen Stress, der weder Produktivität noch sonst irgendwelche förderlichen Zustände fördert. Diese Art von Stress kann sich sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene negative bemerkbar machen: Kopfschmerzen, Bauchweh, Schlaflosigkeit, innere Unruhe und viele weitere unbequeme Zustände können klare Anzeichen für chronischen Distress darstellen.

Nun ist es in der Mutterschaft so, dass wir tagtäglich neuen Herausforderungen begegnen. Wir tragen die Verantwortung für einen (oder mehrere) kleinen Menschen und organisieren, lieben, informieren ohne Unterlass.
Arbeiten wir an einem förderlichen Mindset, der es uns ermöglicht, den Herausforderungen und dem möglichen Scheitern gelassen zu begegnen, so haben wir bereits einen großen Meilenstein im Sinne der Selbstfürsorge erklommen.

Um diese Gelassenheit erreichen zu können, müssen wir zunächst einmal herausfinden, was uns denn überhaupt als Herausforderung scheint: Ist es der morgendliche Zeitdruck? Ist es das Wegfallen des pünktlichen Abendessens für einen selbst? Ist es die Sehnsucht nach einem Mädelsabend?

Als Mama verschieben wir unseren Fokus der Fürsorge von uns Selbst auf unsere Kinder. Das ist vollkommen natürlich und auch gut so.
Hierbei kann es jedoch schnell passieren, dass wir uns manchmal völlig vergessen und das Gespür für unsere eigenen Bedürfnisse völlig verlieren. Dennoch sind sie da!

Ich möchte euch an den ersten beiden Tagen der #mamasstärkenmamas Selfcare Challenge dazu einladen, ganz bewusst in euch hinein zuspüren.
Ich möchte euch dazu einladen, ganz ehrlich zu euch selbst zu sein und eine neue Erkenntnis über euch selbst zu erlangen.

Im Rahmen der #mamasstärkenmamas Selfcare Edition stelle ich euch am 05.02.1018 eine wundervolle Methode vor, die ich sehr gern in meinen 1:1 Coachings verwende. Sie wird exklusiv während der #mamasstärkenmamas Selfcare Edition nur für euch kostenlos zugänglich sein.

Ich freue mich sehr auf eure Beiträge. Fühlt euch bitte völlig frei – was auch immer euer persönliches Stressniveau symbolisiert oder ausdrückt, was auch immer ihr zum Thema „Mama-Stress“ zu sagen habt: teilt es mit euren Mitmamas!
Es kann manchmal goßen Mut erfordern, sich einzugestehen, dass man eben nicht immer entspannt und gelassen ist. Der gegenseitige Austausch im Rahmen der #mamasstärkenmamas Challenge soll euch gegenseitig ermutigen, stärken, beruhigen.

Um euch gleich zu Beginn der #mamasstärkenmamas Selfcare Edition eine extra Portion Selbstfürsorge zu schenken, geben euch zwei ganz wunderbare Sponsoren die Möglichkeit, zauberhafte Preise zu gewinnen.

Am 05.02.2018 starten wir mit Gesund & Mutter.

Bei Gesund & Mutter geht es nicht einfach nur um gesundes Essen für das Wochenbett. Viel mehr geht es um das Thema „Mothering the mother“, Wertschätzung der Mutter gegenüber – Gesund & Mutter möchte dazu aufrufen, dass wir Mamas auch an uns denken, dass vor allem aber Andere auch an die Mama denken anstatt das 50. Spucktuch zu schenken.
Deswegen gibt es neben ihren Wochenbett-Boxen auch sogenannte Hurra-Boxen, über die sich sowohl werdende als auch frisch gebackene Mamas freuen.

Natürlich sind aber alle Produkte von Gesund & Mutter eine gute und gesunde Alternative zu Fertiggerichten, gerade im Wochenbett, wenn mal wieder alles zusammenkommt. Beim ersten Kind hat man vielleicht noch die Zeit zum kochen bzw. Hat man da ein Glas für sich alleine – beim zweiten Kind wird es schon herausfordernder. Für Mütter mit großen Kindern, die sich also auch Gedanken um das Mittagessen für größere Kinder machen müssen, haben wir unsere Gerichte weiterentwickelt und uns überlegt, wie man mit einfachen Mitteln aus einem Glas zwei Portionen machen kann. Diese Gerichte findest du bald auf unserer Seite bzw. Unseren Blog.
Oder auch für schon wieder arbeitende Mamas, die nur für sich mittags sorgen müssen, kann ein Glas eine Rettung sein. Wie oft arbeiten wir bis ans Limit um die Kinder mit wehenden Fahnen von Kita/Schule/Hort abzuholen und man wieder keine Zeit für eine gesundes Mittagessen bleibt.

Das großartige Team von Gesund & Mutter wirft eine 6er Box für euch ins Rennen.


Am 06.02.2018 geht es dann weiter mit den wundervollen Menschen vom Altelier Miah.


Anfangs hört sich der Begriff Muttermilchschmuck zugegebenermassen etwas speziell an – doch ist diese Zeit nicht genau das: ganz speziell?
Rahel und Mirjam, die beiden wundervollen Frauen hinter dem Atelier Miah, tüftelten in einem monatelangen Prozess an der Schmuckherstellung mit Muttermilch . Die Herstellung einer robusten Perle ist sehr aufwändig und bedingt viele einzelne Schritte, sodass am Ende ein schönes Produkt entsteht.
Heute präsentiert dieses wunderschöne Unternehmen eine Vielfalt an stilvollem und hochwertigen Erinnerungsschmuckstücken.

Es ist toll und macht uns grosse Freude, auf diese Art und Weise Erinnerungen an eine ganz besondere Zeit symbolisch greifbar zu machen. Jedes kreierte Schmuckstück hat seine eigene Geschichte und erinnert an kostbare Momente voller Liebe und Zuneigung.Wir freuen uns riesig, wenn du uns deine Geschichte erzählst und wir für dich dein persönliches Unikat anfertigen dürfen.

Das Atelier Miah bietet eine Vielzahl an Schmuckstücken in 14 – 18 kt Gold an, welches wenn immer möglich aus ethisch und ökologisch nachhaltigen Quellen kommt.


Zudem bietet die beiden Powerfrauen den Service, dass Kundinnen nach der Bestellung ein Set für die Einsendung der Milch nach Hause geschickt bekommen. So ist die Einsendung der Milch dann ganz bequem weil alles bereits beschriftet und frankiert ist. Für Kundinnen aus Deutschland fallen laut Atelier Miah übrigens keine Zollgebühren an!

Im Rahmen der #mamasstärkenmamas Selfcare Edition gibt euch das Atelier Miah die Möglichkeit, einen CHF 100 Gutschein für ihren wunderschönen Onlineshop zu gewinnen!

 


Um an den Verlosungen teilnehmen zu können,

  • folgt ihr meinem Instagram Account, sowie dem der Sponsoren und
  • beantwortet ihr einfach am 05.02.2018 bis 00:00 Uhr die #mamasstärkenmamas-Frage-des-Tages:
    Die Zeit steht still. Alles hält an – nur du nicht. Du hast nun Raum und Zeit ganz allein für dich und niemand merkt es. Was tust du?

    unter dem jeweiligen dazugehörigen Bild auf meinem Instagram Account @leandravogt.

Ich freue mich sehr auf euch und eure Beiträge!
Bis dahin, alles Liebe!



#mamasstärkenmamas – Selfcare Edition
Instagram-Gewinnspiel Disclaimer

§ 1 Allgemeines

Eine Teilnahme am Gewinnspiel des Instagram – Profils: „leandravogt“ ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Instagram.

§ 2 Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind alle weiblichen, geschäftsfähigen, natürlichen Personen im schwangeren Zustand oder bereits im Muttersein. Die Teilnahme ist nicht an den Kauf von Ware geknüpft. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 3 Das Gewinnspiel

Die Teilnehmer müssen dem Instagram-Profil „leandravogt“ sowie dem jeweiligen Instagram Profil des Spondors folgen und das jeweilige Instagram-Bild des möglichen Gewinns mit der Beantwortung der #mamasstärkenmamas-Frage-des-Tages kommentieren. Die jeweiligen Gewinne entnehmen sie den nachfolgenden Blogartikeln. Das Gewinnspiel beginnt jeweils ab Veröffentlichung des Instagramposts und endet um 00:00 Uhr des selbigen Tages. Der/die jeweiligen Gewinner werden per Zufall bestimmt.

§ 4 Gewinn

Der Gewinner wird im Anschluss innerhalb von spätestens 10 Tagen via Instagram Direct Message benachrichtigt. Erfolgt keine Rückmeldung innerhalb von 7 Tagen, so verfällt der Gewinn.

§ 5 Datenschutz

Die Teilnahme über Gewinnspiel-Services sowie die Teilnahme über automatisierte Gewinnspiel-Roboter ist nicht gestattet. Die Gewinner gestatten Leandra Vogt ihre (Instagram) Namen zu veröffentlichen.
Die Namen und Email Adressen der Gewinner werden an den jeweiligen Sponsor weitergegeben. Hiermit erklären sich die Gewinner einverstanden.

§ 6 Ausschluss von der Teilnahme

Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer aus wichtigem Grund jederzeit von der weiteren Teilnahme an dem Spiel auszuschließen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn ein Teilnehmer bei der Teilnahme falsche Angaben zur Person gemacht hat, wenn er das Spiel oder den ordnungsgemäßen Spielablauf zu manipulieren, zu stören oder zu beeinflussen versucht oder wenn er Mitarbeiter des Veranstalters bedroht oder belästigt. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

§ 7 Vorzeitige Beendigung des Spiels durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich vor, das Spiel vor Ablauf des geplanten Spielzeitraums vorzeitig zu beenden. Von dieser Möglichkeit wird er insbesondere dann Gebrauch machen, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels aus technischen Gründen (z.B. Manipulationen oder Fehler der Hard- oder Software) oder rechtlichen Gründen nicht mehr gewährleistet ist.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply